Sofa imprägnieren? † Die besten TIPPS und Ratschläge

11 Minuten Lesezeit
Bank impregneren? - De Beste TIPS en Advies
Flecken sind schnell gemacht. Schützen Sie Ihr schönes neues Sofa vor Schmutz, indem Sie es imprägnieren.

Oh, was für eine schöne Couch! Wo hast du das gekauft? Haben Sie diese Frage schon einmal gehört? Ein neues Sofa verleiht einem Raum ein besonders schönes Aussehen. Jetzt gilt es jedoch, das Sofa so schön zu halten. Dabei kann eine Imprägnierung sicherlich Abhilfe schaffen.

Imprägnieren Sie Ihr Sofa selbst

Keine Lust auf dauerhafte Flecken auf Ihrem neuen Sofa? Sie möchten lieber auf eine teure Imprägnierung über das Möbelhaus verzichten? Normal selbst imprägnieren? Dann verwenden Sie ein hochwertiges Imprägniermittel! Lesen Sie unten für den allerbesten Tipp, den Sie bekommen können:

Mit professionellem Imprägniermittel für den Außenbereich imprägnieren

Überrascht Sie das? Daran hast du nie gedacht? Aber warum nicht? Nun, weil es für den Außenbereich ist und nicht für mein neues Sofa. Ohnehin! Verwenden Sie Outdoor Gear Protector und Ihre Bank ist dauerhaft geschützt. Immer noch nicht überzeugt, dass das tatsächlich funktioniert?

Bietet guten Schutz auch unter extremen Bedingungen

Ich verstehe dein Zögern. Ich bin sicher, das Zeug ist gut für Skibekleidung und Gartenmöbel, aber die Couch? Stellen Sie sicher, dass dies funktioniert. Outdoor Gear Protector schützt gegen Feuchtigkeit, große Wassermengen und Schmutz. Da dieses Produkt Gartenmöbel und alle Arten von Kleidung sehr gut schützt, ist es sicherlich eine gute Wahl, wenn Sie Ihr Sofa imprägnieren.

Sofa selber imprägnieren oder machen lassen?

Haben Sie es getan oder das Sofa einfach selbst imprägniert? Überhaupt nicht zu behandeln ist schade, wenn gerade ein neues Möbelstück ins Haus gestellt wurde. Gerade wenn es sich um eine Kombination aus hellem Sofa und liebenswerten Kindern handelt, ist der erste Fleck eine Tatsache. Aber wie funktioniert das mit dem Imprägnieren eines Sofas? Sie bezahlen eine Behandlung oft pro Sitzplatz und die Kosten können daher erheblich steigen. Wie wäre es, sich selbst zu imprägnieren?

Vorteile, das Sofa selbst zu imprägnieren

  • Viel billiger
  • Schmutzabweisende Sprays können Sie an verschiedenen Stellen kaufen
  • Einfach durchzuführen
  • Perfektes Ergebnis
  • Bank hält viel länger

Der Schutz der Bank wird auf jeden Fall empfohlen

Zögerst du noch? Hast du keine kleinen Kinder mehr und findest du es nicht so schlimm mit den Flecken? Doch nicht immer sind es die Kinder, die Flecken verursachen. Machst du nie etwas mit deinem Kaffee? Oder haben Sie überhaupt keine Erfahrung mit Weinflecken auf einem Stuhl oder Sofa? Der Schutz der Bank wird auf jeden Fall empfohlen. Ein Sofa ist und bleibt ein viel genutztes Möbelstück.

Was genau ist Imprägnierung?

Imprägnieren ist nicht mehr und nicht weniger als das Auftragen einer Schutzflüssigkeit. Speziell zur Vermeidung von Schmutz und Flecken. Wie das funktioniert

Warum verhindert eine Imprägnierung Schmutz und Flecken?

Eine spezielle Flüssigkeit verhindert, dass Schmutz an den Fasern des Materials haften bleibt. Sie verstehen, dass die Imprägnierung viele Anwendungen hat. Das Imprägniermittel sorgt dafür, dass kein Schmutz in die Fasern eindringen kann. Es bleibt gewissermaßen obendrauf. Auf diese Weise kann eine Oberfläche besser gereinigt werden.

Die Imprägnierung kann mit einem Regenmantel verglichen werden

Um noch deutlicher zu machen, was ein Imprägniermittel bewirkt, vergleiche ich es manchmal mit einem Regenmantel. Ist es nicht etwas Besonderes, dass Sie trocken bleiben, wenn Sie Regenkleidung tragen? Damit können Sie ein imprägniertes Sofa vergleichen. Die spezielle Struktur des Imprägniermittels verhindert das Anhaften von Schmutz an den Stofffasern. Irgendwas durcheinander? Es bleibt auf dem Stoff. Wie Regen auf einen Regenmantel. Und Sie können es schnell und einfach auftupfen.

Vorteile der Imprägnierung auf einen Blick

  • Möbel lassen sich leichter sauber halten
  • Längere Lebensspanne
  • Stoff behält sein schönes Aussehen länger
  • Schmutzabweisend
  • feuchtigkeitsabweisend
  • Weniger empfindlich gegen Verfärbungen

Welche Flecken lassen sich dank Imprägnierung entfernen?

Nicht alles lässt sich entfernen, auch wenn Sie das Sofa imprägniert haben. Die häufigsten Flecken können Sie jedoch mühelos entfernen. Welche Flecken meine ich unter anderem?

  • Kaffee
  • Wein
  • Erfrischungsgetränk
  • Bier
  • Dich
  • Limonade
  • Spaghettisaus
  • Schokolade

Eine Imprägnierung ist möglich. Welche Bank hast du?

Welche Art von Sofa oder Stuhl Sie auch haben, eine Imprägnierung ist fast immer möglich. Ein Stoffsofa erfordert jedoch manchmal eine etwas andere Behandlung als beispielsweise ein Ledersofa.

Sofa aus Stoff

Schönes Stoffsofa! Bei der Pflege manchmal etwas kniffelig. Was sehen Sie in dieser Art von Banken im Laufe der Zeit?

  • Kissen werden ein wenig durchhängen
  • Es gibt einige Falten
  • Pilling im Stoff
  • Verfärbung
  • Schmutz und Feuchtigkeit werden direkt in den Stoff aufgenommen

Stoffsofa vor Schmutz schützen

Durch eine Reihe von Maßnahmen können Sie Ihr Stoffsofa länger schön halten. Was kannst du tun?

  • Kissen regelmäßig schütteln.
  • Sitzen Sie nicht immer am selben Ort.
  • Verwenden Sie einen Fusselkamm, wenn Sie unter Pilling leiden.
  • Sauge die Couch wöchentlich.
  • Stellen Sie das Sofa nicht in direktes Sonnenlicht.
  • Stellen Sie das Sofa nicht zu nah an eine Heizung.
  • Reinigen Sie das Sofa ein paar Mal im Jahr mit einem guten Shampoo.
  • Sprühen Sie das Sofa mindestens einmal im Jahr mit einem starken Imprägniermittel ein.

Stoffsofa einfach selbst zu imprägnieren

Mit einem Stoffsofa müssen Sie auch mit der Umweltverschmutzung fertig werden. Möchten Sie die Möbel vorbeugend vor Flecken schützen? Dann imprägnieren lassen. Dies kann normalerweise in dem Möbelgeschäft erfolgen, in dem Sie das Sofa kaufen. Oder möchten Sie sich selbst imprägnieren? Dies ist auch bei einem Stoffsofa möglich. Ist das Sofa schon etwas älter, entfernen Sie zuerst die bereits entstandenen Flecken.

Wie entfernt man Flecken von einem Stoffsofa?

Einige Tipps, die man im Internet findet:

  • Seifenlauge mit Biotex.
  • Hartnäckige Flecken können mit unverdünntem Shampoo entfernt werden.
  • Sie können Ihr Sofa mit Reinigungsessig desodorieren.
  • Entfetter verwenden.
  • Eine Lösung aus lauwarmem Wasser und Soda.
  • Wenn Sie Tinte auf Ihrem Stoffsofa haben, verwenden Sie Milch.

Ich persönlich würde höchstens mit einem guten Textilshampoo / Textilreiniger reinigen. Anschließend mit lauwarmem Wasser und einem Schwamm so viel Textilreiniger wie möglich entfernen.

Ist in Ihrem Sofa Reinigungsmittel zurückgeblieben? Dies kollidiert dann mit einer späteren Imprägnierung.

Welches Imprägniermittel verwenden Sie?

Schauen Sie sich gut an, was Sie auf Ihr Sofa sprühen, wenn Sie es imprägnieren möchten. In diesem Bereich gibt es viel zu kaufen, aber nicht alles funktioniert perfekt. Oft sind es viel Wasser und sehr wenige Wirkstoffe. Wählen Sie immer ein Imprägniermittel, das für extreme Außenanwendungen geeignet ist.

Ledercouch

Haben Sie ein schönes Ledersofa, wie halten Sie es schön?

  • Kissen regelmäßig schütteln.
  • Sitzen Sie nicht immer am selben Ort.
  • Drehen Sie die Kissen gelegentlich um.
  • Halten Sie das Sofa so weit wie möglich von direkter Sonneneinstrahlung fern.
  • Stellen Sie das Sofa nicht neben die Zentralheizung.
  • Mit einer guten Beschichtung schützen.

Ledersofa tragen

Was passiert im Laufe der Zeit mit Ihrem Ledersofa?

  • Das Sofa faltet sich leicht, da Leder ein Naturprodukt ist
  • Falten
  • Höhenunterschied zwischen den verschiedenen Kissen
  • Sofa verblasst
  • Bearbeitetes Leder trocknet aus

Wenn Sie jedoch die oben genannten Punkte beachten, können Sie diesen Problemen für lange Zeit vorbeugen.

Ob Ledersofa imprägniert werden soll oder nicht

Jede Bank benötigt daher ihre eigene Herangehensweise. Deshalb sollten Sie sich immer vom Experten beraten lassen. Auf jeden Fall unterscheide ich zwischen den verschiedenen Lederarten:

  • gewachst und geölt
  • Offen geschliffenes Leder
  • bezogenes Leder

bezogenes Leder

Dieses Leder ist am benutzerfreundlichsten. Oft von Kühen. Es verfärbt sich nicht schnell, ist pflegeleicht und hat oft eine lange Lebensdauer.

Führer öffnen

Diese Lederart ist in der Regel etwas teurer. Das bedeutet nicht sofort, dass die Qualität besser ist als die eines Sofas mit bezogenem Leder. Schwierig ist allerdings, dass sich dieses Leder recht schnell verfärbt und schwer sauber zu halten ist. Eine Imprägnierung ist daher unbedingt zu empfehlen.

geschliffenes Leder

Ein anderes Wort für geschliffenes Leder ist Wildleder oder Nubuk. Ein wunderbarer Stoff zum Sitzen. Geschliffenes Leder verleiht oft ein warmes und sattes Aussehen. Normalerweise tief in der Farbe. In Bezug auf die Pflege können Sie dies mit offenem Leder vergleichen. Eine Imprägnierung ist daher sehr zu empfehlen.

Vorbeugender Schutz von Lederbänken

Haben Sie ein Sofa aus geschliffenem oder offenem Leder? Dann entscheiden Sie sich auf jeden Fall für eine Imprägnierbehandlung. Ihr Möbelstück wird jahrelang länger halten. Das Aussehen ist auch viel besser. Wenn Sie bei solchen Sofas mit Schmutz und Flecken zu kämpfen haben, ist die Entfernung sehr schwierig.

Ledersofa einfetten

Leder braucht Pflege. Es ist gut, das Sofa regelmäßig einzufetten. Wie oft? Dies hängt hauptsächlich vom Klima in Ihrem Zuhause ab. Luftfeuchtigkeit und Temperaturen sind die wichtigsten. Ich habe einen praktischen Tipp, um festzustellen, wann geschmiert werden muss.

Wann sollte man ein Ledersofa einfetten?

Befolgen Sie diese Schritte und Sie wissen genau, ob Sie das Fett herausholen müssen:

  • Reibe mit der Hand über das Leder.
  • Üben Sie vorsichtig etwas Druck aus.
  • Gleitet Ihre Hand ohne Widerstand über das Sofa? Ein Einfetten ist noch nicht erforderlich.
  • Fühlt es sich rau an? Zeit zum Schmieren.

Couch desodorieren

Ihr Sofa ist imprägniert, riecht aber nicht zu frisch? Sie sehen vielleicht keine Flecken, aber der Geruch ist immer noch nicht angenehm. Was kannst du tun? Nehmen Sie etwas Natron und streuen Sie es auf Ihre Couch. Am nächsten Tag wieder absaugen. Noch nicht ganz zufrieden? Wiederholen Sie diese Behandlung dann einige Male.

Spa-Rot zum Entfernen von Flecken

Sie waren leider zu spät, um das Sofa zu imprägnieren? Lästige Flecken, die sich nicht entfernen lassen? Dann versuchen Sie es mit Spa rot. Geben Sie ein wenig in ein Pflanzensprühgerät und sprühen Sie es über den Fleck. Dann den Fleck abtupfen. Wahrscheinlich ist der Schmutz weg. Wenn nicht? Wiederholen Sie die Behandlung.

5 Jahre Garantie

Sind Sie auf der sicheren Seite? Machen Sie sich keine Sorgen über Flecken, die niemals verschwinden? Es besteht die Möglichkeit, sich für einen sogenannten All-in-Service zu entscheiden. Sie haben nicht nur einen perfekten Schutz vor Flecken, sondern unter anderem auch:

  • Pilling entfernen
  • Gurtband spannen
  • Wiederherstellung des Kontrollmechanismus
  • Piepgeräusche beheben
  • Gelockerte Knoten fixieren

Hochwertiger Textilschutz

Wenn Sie sich für diesen zusätzlichen Service entscheiden, erhält Ihr Möbelstück einen unsichtbaren Faserschutz. Diese Schicht sorgt dafür, dass Sie keine Flecken bekommen oder diese Flecken zumindest leicht zu entfernen sind. Haben Sie dennoch unerwartet einen Fleck, mit dem Sie nichts anfangen können? Dann rufen Sie die Garantie an und ein Techniker kommt zu Ihnen nach Hause.

Einfacher ist es, das Sofa selbst zu imprägnieren

Es scheint großartig zu sein, solch ein Service, bei dem Sie sich nie um unansehnliche Flecken kümmern müssen. Allerdings gibt es auch einige Nachteile:

  • Flecken von beispielsweise neuer Kleidung fallen nicht unter die Garantie. Denken Sie an dunkle Jeans.
  • Farbflecken können nicht entfernt werden.
  • Wenn zum Beispiel eine Flüssigkeit wie Nagellackentferner auf Ihr imprägniertes Sofa gelangt, bekommen Sie diese auch nicht weg.
  • Es ist unbedingt anzugeben, was den Fleck verursacht hat.
  • Der entstandene Fleck muss innerhalb weniger Stunden gemeldet werden.
  • Nicht alles verschwindet nach der Servicebehandlung vollständig.

Lassen Sie sich imprägnieren und rufen Sie dann den Service an

Sie können die oben genannte Behandlung auch selbst durchführen. Sie erhalten dann ein Spray und folgen einem Schritt-für-Schritt-Plan. Das senkt natürlich die Kosten. Wie arbeitest du?

  • Bedecken Sie den Boden beispielsweise mit Plastik oder alten Stoffen.
  • Fenster zum Lüften öffnen.
  • Dose gut schütteln..
  • Sprühen Sie Ihre Möbel gleichmäßig ein. Von links nach rechts. Von oben nach unten

Am nächsten Tag wieder trocknen

Am besten führen Sie diese Behandlung abends durch. Am nächsten Tag ist alles trocken und Sie können sich wieder auf die Couch setzen. Die Imprägnierflüssigkeit ist unbedenklich. Sie können es mit dem Sprühen von Haarspray vergleichen.

Ist es sinnvoll, einen Stoffstuhl zu imprägnieren?

Die Imprägnierung eines Stoffsessels oder -sofas ist sicherlich sinnvoll. Eine Imprägnierung bedeutet nicht, dass Ihrem Möbelstück nie etwas passieren kann. Am wichtigsten ist, dass Sie dadurch mehr Zeit haben, einen Fleck zu entfernen. Wenn ein Stuhl oder Sofa nicht imprägniert ist, dringt der Schmutz in die Fasern ein. Das Imprägniermittel sorgt dafür, dass der Schmutz auf dem Stoff bleibt. Sie haben dann Zeit, den Schmutz zu entfernen.

Funktioniert die Imprägnierung wirklich?

Vielleicht haben Sie auch negative Geschichten über die Imprägnierung gehört. Das könnte stimmen. Der Hauptgrund dafür ist, dass Menschen die falschen Mittel anwenden. Es gibt allerhand auf dem Markt, aber nicht alles funktioniert. Wovon hängt der Behandlungserfolg noch ab?

  • Wie lange wirkt das Medikament, 3 Wochen oder 2 Jahre?
  • Muss die Imprägnierung regelmäßig wiederholt werden?
  • Aus welchem Material sind Ihre Möbel? Synthetik? Natürlich?
  • Welche Struktur und Dichte hat das Material?
  • Bei günstigeren Mitteln geht die Wirkung der Imprägnierung nach der Sofareinigung verloren.

Sofa reinigen

Möchten Sie Ihrem Sofa noch eine Chance geben? Noch nicht bereit für ein neues Modell? Möchten Sie zuerst etwas Geld sparen? Möchten Sie das Sofa lieber imprägnieren, damit es auch in den letzten Jahren schön bleibt? Dann ist es wichtig, dass das Sofa möglichst sauber ist, bevor Sie es behandeln. Wie entfernt man die häufigsten Flecken?

Entfernen Sie zuerst alle Krümel

Bevor Sie mit der Reinigung beginnen, ist es sinnvoll, dass zuerst alle Krümel weg sind. Sie entfernen auch den Staub. Klopfen Sie die Kissen draußen aus und saugen Sie das gesamte Sofa ab. Vielleicht können die Bezüge in die Waschmaschine gegeben werden. Saugen Sie auch alle Ecken und Kanten.

Verwenden Sie Shampoo, um das Sofa zu reinigen

Verwenden Sie für Sofas und Stühle aus Stoff einfach ein gutes Textilshampoo. Unverdünnt auf den Fleck auftragen. Mit einem feuchten Tuch einmassieren und warten, bis das Shampoo schäumt. Anschließend das Shampoo mit einem feuchten Tuch entfernen und das Sofa trocknen lassen.

Jetzt Imprägnierspray für Sofa verwenden

Suchen Sie Imprägnierspray für Stoffsofas? Wildleder oder Leder? Outdoor Gear Protector funktioniert garantiert. Nahezu jeder Stuhl und jedes Sofa ist wasserabweisend und schmutzabweisend!

 

So verwenden Sie Outdoor Gear Protector

Das Auftragen dieses Imprägniermittels ist super einfach. Folgen Sie meinem einfachen Schritt-für-Schritt-Plan und Sie können nicht scheitern.

  • Das Sofa muss vor der Behandlung gründlich trocken sein.
  • Wenn Sie ein gebrauchtes Sofa anfassen, stellen Sie sicher, dass es so sauber wie möglich ist.
  • Sprühen Sie die Flüssigkeit auf den Stoff. Möglichst gleichmäßig. Von links nach rechts. Von oben nach unten. Eine dünne Schicht reicht.
  • Lassen Sie den Stoff nun gut trocknen.
  • Für Belüftung sorgen.

Wählen Sie eine günstige Zeit

Da das Sofa eine Weile trocknen muss, ist die Zeit ein Punkt, an den Sie denken müssen. Sie werden das Sofa für einige Stunden nicht benutzen können. Vielleicht ist es sinnvoll, die Behandlung kurz vor dem Schlafengehen durchzuführen? Am nächsten Morgen ist der Stoff auf jeden Fall trocken genug.

e-Book Schritt-für-Schritt-Plan, Tipps und Ratschläge direkt per E-Mail?