Cabriodach imprägnieren? – 9 beste Tipps!

6 Minuten Lesezeit
Cabriodak impregneren? – 9 beste tips!
Verlängern Sie die Lebensdauer Ihres Cabrioverdecks, indem Sie es richtig pflegen und regelmäßig imprägnieren.

An warmen Sonnentagen ist es wunderbar, ein offenes Cabrio zu fahren. Wind und Sonne vermitteln ein Gefühl von Freiheit. Aber auch an weniger schönen Tagen soll man gerne fahren können. Deshalb ist es wichtig, dass das Dach Ihres Cabrios gut imprägniert ist.

Sie möchten Ihr Cabrio selbst imprägnieren? Was kann! Tatsächlich ist es überhaupt nicht schwierig. Für die besten Ergebnisse berate ich Sie gerne professionell. Lesen Sie mit, um diese praktischen Tipps zu erhalten!

Tipp 1: Regelmäßiges Imprägnieren ist so wichtig?

Warum ist es wichtig, Ihr Cabrioverdeck zu imprägnieren? Die offensichtliche Antwort lautet natürlich: Bleiben Sie selbst trocken! Aber nicht nur das. Durch die regelmäßige Imprägnierung Ihres Cabriodachs verlängern Sie auch die Lebensdauer Ihres Cabriolets. Ist Ihr Verdeck gut imprägniert, ist es nicht nur feuchtigkeitsbeständig, sondern auch schmutzabweisend. So bleibt das Tuch länger sauber. Es gibt auch weniger Schimmel und Ablagerungen auf einem sauberen Tuch. Schimmel kann den Stoff auf Dauer beschädigen. Und deshalb schützen Sie durch regelmäßiges Imprägnieren nicht nur sich selbst, sondern auch das Verdeck!

Tipp 2: Verdeck imprägnieren. Wann ist die beste Zeit dafür?

Es gibt keinen bestimmten Zeitpunkt, wann das Verdeck am besten imprägniert werden sollte. Wichtig ist, dass die Imprägnierung immer optimal ist. Nachfolgend finden Sie einige Vorschläge.

  • Mindestens 1 x im Jahr
    Das ist minimal. Im Laufe des Jahres verschwindet die Imprägnierschicht. Durch eine jährliche Imprägnierung laufen Sie Gefahr, dass das Verdeck für eine gewisse Zeit weniger geschützt ist.
  • Immer nach der Reinigung
    Ein weiterer guter Zeitpunkt, um Ihr Tuch zu imprägnieren, ist nach der Reinigung eines Cabriodachs. Die Reinigungsmittel greifen die vorhandene Imprägnierung an. Das ist kein Problem. Sie können dies leicht wiederherstellen, indem Sie eine neue Schutzschicht auftragen.
  • Bevor Sie das Convertible längere Zeit nicht benutzen
    Viele Cabrioverdecke werden schmutzig, wenn sie nicht benutzt werden. Angenommen, Sie lagern das Cabrio für ein paar Monate in der Garage, unter einem Carport oder anderswo. Und angenommen, es befinden sich Schimmelsporen oder Sporen von Algen und Moosen auf dem Tuch. Dann besteht eine sehr gute Chance, dass Sie nach einigen Monaten vom Cabrioverdeck geschockt werden. Die Pilze und Algen hatten in diesen Monaten viel Zeit zum Wachsen.
  • Einfach ein neues Cabrioverdeck direkt imprägnieren
    Die Plane des Cabrios wurde vom Hersteller behandelt. Nur dieser Hersteller muss sich an strenge Umweltauflagen halten. Heute darf er immer weniger Chemikalien verwenden, um die Leinwand zu schützen. Dadurch wird das Cabrioverdeck deutlich anfälliger als noch vor Jahren. Indem Sie das Tuch selbst sofort imprägnieren, geben Sie ihm den zusätzlichen Schutz, den es braucht.

Tipp 3: Cabrio im Winter

Nutzen Sie das Cabrio auch im Winter? Gehen Sie dann wie folgt vor:

  • Reinigen Sie das Cabrioverdeck für den Herbst.
  • Überprüfen Sie die Nähte.
  • Imprägnieren Sie die Innen- und Außenseite der Haube.
  • Stecker und Anschlüsse der Heckscheibenheizung prüfen
  • Schützen Sie die Kunststoffscheiben mit einer guten Autopolitur.

Tipp 4: Cabriodach reparieren

Dann ist es Zeit. Das Cabrioverdeck ist kaputt. Vielleicht eine Träne von einem starken Windstoß? Vielleicht ein Schnitt durch Vandalen. In jedem Fall sollten Sie es reparieren lassen. Sobald das Dach repariert ist, müssen Sie diese Reparatur erneut schützen. Dieser Teil ist auch extra gegen Schmutz, Pilze, Algen und Wasser geschützt.

Tipp 5: Cabrio kaufen?

Wollen Sie ein neues oder gebrauchtes Cabrio kaufen? Wie Sie bereits gelesen haben, ist es wichtig, das neue Cabrio-Tuch selbst zu schützen. Sie kaufen ein gebrauchtes Cabrio? Achten Sie besonders auf den Zustand des Verdecks. Eine neue Haube kann schnell mehrere tausend Euro kosten.

Worauf müssen Sie achten?

  • Reiben Sie die Naht mit Ihren Nägeln. So können Sie sehen, ob sie noch stark genug sind.
  • Sehen Sie sich den Anschluss der Heckscheibenheizung an.
  • Ist die Heckscheibe stellenweise undurchsichtig und milchig? Dann ist das Fenster oben und muss ersetzt werden.
  • Sehen Sie kleine schwarze Punkte auf der Innenseite der Motorhaube? Das sind Wetterflecken (Schimmel)
  • Ist die Innenseite noch gut oder sieht man schon ganz kleine Risse in der Leinwand?
  • Ist die Außenseite schön gleichmäßig in der Farbe oder komplett verfärbt?
  • Ist die oberste Schicht (außerhalb der Haube) noch schön glatt oder sieht man dort kleinere Schäden?
  • Achten Sie auch auf die Stellen, an denen das Verdeck immer gefaltet wird.

Tipp 6: Vergessen Sie nicht, auch die Innenseite des Verdecks zu imprägnieren

Besonders anfällig ist die Innenseite des Verdecks. Die Stoffschicht wird geklebt. Diese Schicht kann sich manchmal lösen. Auch auf der Innenseite des Verdecks sieht man oft Schimmel oder die bekannten Wetterflecken. Sie können Problemen vorbeugen, indem Sie die Innenseite mindestens einmal im Jahr mit einem starken Imprägniermittel einsprühen.

Schimmel am Cabriodach

Schimmel op cabriodak

Tipp 7: Cabriodak Imprägniermittel

Was ist ein gutes Imprägniermittel für Cabrioverdecke? Es gibt viele Arten von Imprägniermitteln. Nicht nur die Inhaltsstoffe können unterschiedlich sein, sondern auch das Verhältnis der Wirkstoffe.

Ich habe Ultramar 1998 gegründet. Als professionelle Segel- und Zeltwäsche brauchten wir natürlich ein gutes Imprägniermittel. Die Qualität des Schutzes musste optimal sein. Im ersten Jahr haben wir mehrere professionelle Imprägniermittel verwendet. Aber das Ergebnis war immer enttäuschend.

Irgendwann fand ich eine Firma, die mit mir gemeinsam ein Imprägniermittel entwickeln wollte. Ganz nach meinen Wünschen. Ich werde einige davon auflisten:

  • Geeignet für die Planen der meisten Bootsabdeckungen, Regenschirme, Zelte und Cabrioverdecke.
  • Maximale Menge an Wirkstoffen (d. h. anteilig weniger Wasser).
  • Auf Wasserbasis, daher überall einfach zu verwenden.
  • Farbe und Steifheit nicht beeinflussen oder verändern.
  • Lange Haltbarkeit.
  • Bietet zusätzlichen Schutz vor Pilzen und Algen.
  • Zusätzliches Bauteil zum Schließen von Nählöchern.
  • Gut gegen UV-Strahlung.
  • Bietet maximalen Schutz vor Schmutz und Öl.
  • Einfach mehrmals hintereinander zu verwenden.

Nach ca. 2 Jahren Testzeit hatte ich mit Sprayhood & Zeltschutz das perfekte Imprägniermittel. Es erfüllte alle Anforderungen. Heute, fast 20 Jahre später, werden noch immer fast alle Bootsabdeckungen, Zelte, Gastronomieschirme und Cabrioverdecke mit diesem Imprägniermittel behandelt.

Wenn Sie also fragen: Was ist eine gute Cabriodach-Imprägnierung? Dann kann ich nur dieses Produkt sagen: Sprayhood & Zeltschutz.

 

Tipp 8: Vorbeugen ist besser als heilen

Es gibt auch eine Reihe von Dingen, die Sie tun können, um einer vorzeitigen Befruchtung vorzubeugen:

Regelmäßige Reinigung

Reinigen Sie ein leicht verschmutztes Cabrio sofort. Dazu können Sie lauwarmes Wasser und eine weiche, aber feste Bürste verwenden. Nach einer Wäsche nur mit Wasser und einer Bürste brauchen Sie das Tuch nicht erneut zu imprägnieren. Lesen Sie auch: Cabrioverdeck reinigen? Die 21 besten Tipps

Cabrioverdeck reinigenCabriodak reinigen

Gehen Sie nicht durch die Waschanlage

Es klingt ideal, aber Autowäschen sind für Cabriodächer katastrophal. Die in einer Autowäsche verwendeten Mittel und Bürsten sind nicht für Cabriolets geeignet. Auch die speziellen Cabrio-Wäschen können der Beschichtung schaden, sodass das Cabrio neu imprägniert werden muss.

Parken Sie nicht unter einem Baum

Es mag offensichtlich klingen. Dennoch sehen wir oft Cabrios, die unter einem Baum geparkt wurden. Das Ergebnis ist eine dicke Schmutzschicht, sowohl vom Baum als auch von den Vögeln. Dann bleibt nichts anderes übrig als eine gute Reinigung. Danach braucht Ihr Cabriostoff eine neue Beschichtung.

Tipp 9: Wie kann ich ein Cabriodach selbst imprägnieren?

Es ist Zeit. Sie werden Ihr Cabrio imprägnieren. Mit diesen einfachen Schritten ist es geschafft!

  • Stellen Sie sicher, dass das Verdeck sauber und trocken ist. Bei Bedarf vorher reinigen. Sehen: Bedienungsanleitung Cabrioverdeck Reinigung.
  • Sprühen Sie Sprayhood & Zeltschutz gleichmäßig auf die Plane. Tun Sie dies weitgehend mit einer Pflanzenspritze. Das Cabrio-Tuch muss vollständig durchnässt sein.
  • Besprühen Sie auch direkt die Innenseite des Verdecks, um auch diese Seite des Tuches vor Ablagerungen und Schimmel zu schützen.
  • Reiben Sie die noch nassen Imprägniertropfen vom Auto und den Scheiben ab.
  • Lassen Sie nun das Cabrio trocknen.
  • Testen Sie das Cabrioverdeck mit Wasser.
  • Wiederholen Sie die Behandlung bei Bedarf.

Ein Cabrio ist fantastisch. Es vermittelt ein Gefühl von Freiheit und Luxus. Ich hoffe, dass Sie mit diesen Tipps Ihr Cabrio und vor allem Ihr Cabrioverdeck in einem schönen frischen Zustand halten können.

e-Book Schritt-für-Schritt-Plan, Tipps und Ratschläge direkt per E-Mail?