Caravan innen und außen pflegen – Praxistipps

15 Minuten Lesezeit
Onderhoud uw caravan van buiten én van binnen – praktische tips
Ihr Wohnwagen muss das ganze Jahr über gewartet werden – sowohl innen als auch außen. Praktische tips.

Ja, die Campingsaison steht vor der Tür! Zeit, wieder an Ihren Wohnwagen, Ihr Vorzelt und den Campingplatz zu denken. Es ist fantastisch, einen eigenen Wohnwagen zu haben. Das Gefühl der Freiheit, des Draußenseins, von… ja, was auch immer. Du verstehst es. Wohnwagen bedeutet in erster Linie genießen.

Ein Wohnwagen bedeutet aber auch: Reinigung und Pflege. Um es dir so einfach wie möglich zu machen, gebe ich dir unverzichtbare Tipps und Ratschläge! So können Sie sicher sein, dass Sie nichts vergessen! So wird Camping zum Genuss in vollen Zügen.

Wohnwagenreinigung

Ich beginne mit einigen allgemeinen Tipps, dann mit den Details.

  • Tipp 1: Während der Campingsaison regelmäßig reinigen.
  • Tipp 2: Beginnen Sie immer mit dem Aufräumen.
  • Tipp 3: Wohnwagen immer im Schatten waschen. Die Kombination von Sonne und Reinigungsmitteln kann Flecken verursachen.
  • Tipp 4: Verwenden Sie immer die richtigen Produkte!
  • Tipp 5: Sehr unlogisch, aber von unten nach oben arbeiten. Um das Abreißen von Schmutz auf dem Lack zu verhindern.
  • Tipp 6: Verwenden Sie viel Wasser.
  • Tipp 7: Gehen Sie niemals selbst aufs Dach, nicht alle Dächer sind begehbar

Reinigung der Außenseite des Wohnwagens

Das Äußere eines Wohnwagens muss einiges aushalten. Die Reinigung ist wichtig, um den Lack zu schützen. Wenn Sie dies nicht tun, riskieren Sie Korrosion. Wie fängst du an?

  • Reinigen Sie zuerst die Außenseite mit Wasser.
  • Tragen Sie nun ein spezielles Caravanshampoo oder Autoshampoo auf.
  • Lass das auf dich wirken.
  • Verwenden Sie bei hartnäckigen Flecken eine weiche Bürste.
  • Wenn Schmutz nicht verschwindet, verwenden Sie Power Cleaner.
  • Gut ausspülen und trocknen lassen.

Professionelle Wohnwagenreinigung

Ein geeignetes Caravan-Reinigungsmittel ist eine wichtige Voraussetzung für ein sauberes Äußeres. Auch mit einem hochwertigen Wohnwagen-Shampoo können Sie die Lebensdauer Ihres Wohnmobils verlängern.

Wohnwagen-Autowäsche, tun oder nicht?

Genauso einfach, oder, einfach mit dem Wohnwagen durch die Waschanlage? Ich würde sagen: Halten Sie sich an einen Schwamm, eine Bürste, ein Tuch, lauwarmes Wasser und eventuell ein gutes Caravan-Shampoo. Nachteile der Autowäsche sind:

  • Kratzer möglich.
  • Aufgrund der Stärke der Bürsten besteht die Gefahr von Rissen in Kunststofffenstern.
  • Hoher Druck kann zum Beispiel für Kühlschrankgitter riskant sein.
  • Sehr teuer in Bezug auf die Preise. Selber reinigen ist und bleibt günstiger.
  • Spezielle Autowaschanlagen sind rar gesät.
  • Schlecht für Zierleisten und Aufkleber.

Wartung des Wohnwagenvorzelts

Die Markise ist zerbrechlich und erfordert eine gute Wartung und regelmäßige Reinigung. Allgemeine Hinweise:

  • Fahren Sie die Markise immer ein, wenn Sie schlafen gehen oder eine Weile weggehen. Dies dient der Vermeidung von Schäden.
  • Fahren Sie die Markise bei Wind nicht zu weit aus.
  • Reinigen Sie die Markise bei windstillem, trockenem, sonnigem, aber nicht zu heißem Wetter. Es trocknet dann schnell und Sie sehen die Flecken besser.

Wie reinigt man das Wohnwagenvorzelt?

Befolgen Sie diese hilfreichen Tipps:

  • Drehen Sie zuerst die Markise ganz aus.
  • Verwenden Sie eine weiche Bürste und lauwarmes Wasser.
  • Ist noch Schmutz zu sehen? Anschließend mit Sprayhood & Tent Shampoo reinigen. Besonders für diese Art von Stoff.
  • Hartnäckiger Schmutz? Dann zusätzlich Ultramar Kraftreiniger verwenden.
  • Verwenden Sie niemals aggressive handelsübliche Reinigungsmittel. Dadurch besteht die Gefahr von Verfärbungen und anderen unangenehmen Folgen.
  • Denken Sie auch an das Verdeck, in dem sich die Markise befindet.
  • Imprägnieren Sie die Markise nach der Reinigung.
  • Entfernen Sie Flecken immer so schnell wie möglich.
  • Äste und Blätter immer sofort entfernen. Diese verursachen Schmutz und mögliche Schäden.

Wartung Markise

Ein Riss in der Markise? Es besteht eine gute Chance, dass Sie dies schnell und einfach selbst reparieren können. Nehmen Sie immer ein Reparaturset mit. Wahrscheinlich kannst du den Riss mit Klebestreifen schließen.

Markisennähte

Versuchen Sie, diese bei der Reinigung so weit wie möglich zu vermeiden. Die Nähte sind sehr empfindlich und Reinigungsmittel sind nicht die besten für die Wasserbeständigkeit. Imprägnieren Sie daher regelmäßig die Nähte.

 

Vorzeltfenster reinigen

Fensterfolien sind fast immer mit einer UV-beständigen Schicht versehen. Beachten Sie dies bei der Reinigung. Viele Reinigungsmittel greifen diese Folie an, verwenden Sie sie also nicht. Verwenden Sie am besten klares Wasser und ein weiches Tuch.

Markisenreißverschlüsse reinigen und pflegen

Kunststoffreißverschlüsse werden am besten mit einem guten Trockenspray gepflegt. Ab und zu einsprühen und die Reißverschlüsse laufen wunderbar leichtgängig. Verwenden Sie kein Spray auf Silikonbasis oder ein PTFE-Spray mit Öl. Dann ist die Wahrscheinlichkeit von Flecken sehr hoch.

Wohnwagen-Dachluke

Immer so ein schwierig zu reinigendes Teil. Trotzdem ist es schön, diese Luke von Zeit zu Zeit gründlich zu reinigen. Diese Fensterläden sind oft doppelwandig. Die Reinigung der Außenseite ist noch möglich, aber vor allem das Innengehäuse kann kompliziert sein. Hin und wieder abschrauben ist eine gute Lösung. Ein gutes Wachsen mit einer starken Caravan-Politur ist auch eine gute Lösung, um es länger sauber zu halten.

Dachluke ersetzen

Diese Luke ist ziemlich zerbrechlich. Hagel, Geäst, strahlende Sonne, Hitze… das muss einiges aushalten. Manchmal ist ein Austausch notwendig. Bist du ziemlich geschickt? Dann mach es doch einfach selbst. Immer günstiger. Ein weiterer Punkt der Aufmerksamkeit gilt den Versiegelungskanten. Nach ca. 10 Jahren fangen diese oft an zu lecken, also besonders aufpassen!

Wohnwagen innen reinigen. Tipps!

Tipp 1: Lüften

Nach einigen Wochen Camping ist Lüften angesagt. Durch Körperflüssigkeiten oder vielleicht auch Regen nehmen Matratzen und Kissen Feuchtigkeit auf. Also gut lüften. Tun Sie dies, indem Sie eine Tür oder ein Fenster öffnen. Die Feuchtigkeit verdunstet auf diese Weise. Lüften ist auch nach mehrmonatiger Lagerung wichtig.

Tipp 2: Wasserleitungen spülen

Tun Sie dies am besten ein paar Mal im Jahr. Reinigen Sie dann gleichzeitig den Wassertank. Dies verhindert Kalkablagerungen in den Leitungen und der Pumpe. Außerdem ist es genauso hygienisch, hin und wieder zu reinigen. Wie arbeitest du?

  • Das Innere des Wassertanks kann mit einer etwas härteren Bürste gereinigt werden.
  • Alle Schmutzreste gründlich entfernen.
  • Füllen Sie dann den Tank mit Wasser und fügen Sie dann einen speziellen Wassertankreiniger hinzu.
  • Öffnen Sie die Wasserhähne und lassen Sie Wasser durch die Rohre fließen.
  • Zum Schluss alles gründlich ausspülen, damit das Reinigungsmittel weg ist.

Tipp 3: Reinigen Sie einen Abwassertank

Schlechte Gerüche sind nie angenehm. Dem können Sie weitgehend vorbeugen, indem Sie den Abwassertank reinigen. Nehmen Sie ein Reinigungsmittel und lassen Sie es den Abfluss hinunter laufen. Eine Weile einwirken lassen und der Tank ist wieder schön sauber. Leiden Sie beim Camping schon mal unter einem üblen Geruch aus dem Abfluss? Setzen Sie dann einen Geruchsverschluss in die Abflussleitung ein.

Tipp 4: Möbel reinigen

Zuerst alles mit dem Staubsauger durchfahren, damit der lose Schmutz entfernt wird. Reinigen Sie die Möbel anschließend mit einem feuchten Tuch. Verwenden Sie bei hartnäckigen Flecken ein geeignetes Reinigungsmittel. Mit Ultramar Sprayhood & Tent Shampoo können Sie fast alle Polster reinigen. Schutz nicht vergessen. Dadurch bleiben die Polster länger sauber.

Tipp 5: Wohnwagenkühlschrank reinigen

Keine Lust auf schlechte Gerüche im Wohnwagen? Reinigen Sie den Kühlschrank dann regelmäßig. Einige Tipps:

  • Reinigen Sie das Innere nicht mit aggressiven Reinigungsmitteln.
  • Verwenden Sie keine scheuernden Reinigungsmittel.
  • Verwenden Sie für das Gummi immer nur Wasser.
  • Sie werden den Wohnwagenkühlschrank längere Zeit nicht benutzen? Schalten Sie es dann aus und schließen Sie die Gasflasche. Lassen Sie die Tür angelehnt.

Tipp 6: Wohnwagenmatratze reinigen

Ein sauberes Bett ist viel wert. Auch im Urlaub. Sie können die Matratze selbst reinigen, es ist aber auch möglich, dies tun zu lassen. Bei einer Tiefenreinigung wird die Matratze gründlich gereinigt. Auf diese Weise verschwinden alle Flecken und schlechten Gerüche. Anschließend erfolgt eine Imprägnierungsbehandlung.

Tipp 7: Wohnwagenheizung

Eine Heizung ist im Sommer zum Glück meist nicht nötig, in der Vor- und Nachsaison ist sie aber genauso angenehm. Charakteristisch für eine Wohnwagenheizung ist, dass sie dem Raum keinen Sauerstoff entzieht. Um das Risiko freigesetzter Gase zu vermeiden, ist eine halbjährliche Wartung durch einen Techniker erforderlich. Was getan werden muss?

Wohnwagenheizung reinigen

Teile, die einen Service benötigen:

  • Brenner reinigen.
  • Kontrolle des Wärmeschutzes.
  • Zündung und Anschlüsse prüfen.

Was können Sie selbst tun?

Die oben genannten Maßnahmen sollten von einem Fachmann durchgeführt werden. Was können Sie in Bezug auf die Wartung selbst tun?

  • Ofengehäuse und Schauglas reinigen.

Wartung der Wohnwagenklimaanlage

Unverzichtbar manchmal eine solche Klimaanlage im Wohnwagen. Welche Wartungen müssen regelmäßig durchgeführt werden?

  • Reinigung der Filter.
  • Tauschen Sie die Filter nach mehreren Jahren aus.

Caravan Boiler entkalken

Ein weiterer Job, der von Zeit zu Zeit Ihre Aufmerksamkeit erfordert. Einige Tipps:

  • Verwenden Sie Essig.
  • Sie können auch verwenden Lassen Sie eine kleine Pumpe kontinuierlich Entkalker durch das Gerät zirkulieren.

Wohnwagenwartung durch professionelle Wartung

Egal wie gut Sie Ihren Wohnwagen pflegen, ein professioneller Service ist auf jeden Fall empfehlenswert. Das muss natürlich nicht jedes Jahr gemacht werden, aber alle zwei Jahre ist der Ratschlag. Sie können ihn problemlos selbst reinigen, lassen aber die technischen Teile von einem Caravan-Fachmann prüfen.

Packungsinspektion

Die regelmäßige Hauptuntersuchung für Wohnwagen ist vergleichbar mit der APK-Prüfung für Kraftfahrzeuge. Da dies eine Momentaufnahme ist und keine Wartung anfällt, ist auch eine Generalüberholung erforderlich.

Alle zwei Jahre ist eine größere Wartung erforderlich. Eine regelmäßige Wartung des Wohnwagens verlängert die Lebensdauer des Wohnwagens und erhöht die Sicherheit. Allgemeine Tipps hier:

  • Die Häufigkeit hängt auch von der Anzahl der gefahrenen Kilometer und dem Alter des Wohnwagens ab.
  • Wählen Sie immer ein BOVAG-zertifiziertes Unternehmen.
  • Wählen Sie im Garantiefall einen Händler Ihrer eigenen Marke, in allen anderen Fällen ist dies unabhängig.
  • Ein Wohnwagen ist kein Auto; Nehmen Sie eine Firma, die sich auf Wohnwagen spezialisiert hat.
  • Die Kosten liegen bei rund 200 Euro. Mit eventuellen Zusatzkosten, wenn etwas ersetzt oder repariert werden muss.
  • Vereinbaren Sie rechtzeitig einen Termin.

Vorteile der BOVAG-Wartung

  • Die Reparatur erfolgt nach Rücksprache mit Ihnen.
  • Sie erhalten eine BOVAG-Prüfplakette.
  • Drei Monate Garantie auf die Reparatur.
  • Kontrolle der gesetzlichen Anforderungen.
  • Sie erhalten einen ausführlichen Prüfbericht.
  • Die Prüfung erfolgt durch einen qualifizierten Fachmann.

Was passiert bei größeren Wartungsarbeiten?

  • Überprüfung des Fahrgestells.
  • Überprüfung der Struktur.
  • Feuchtigkeitsmessung.
  • Steuerung von Gas und Strom.

Wohnwagen Reparatur

Ist eine Caravan-Reparatur notwendig, kann diese oft gleich während der Wartung erfolgen.

Wohnwagenreifen ersetzen

Dies geschieht nicht alle 2 Jahre, aber sicherlich alle 6 Jahre. Normalerweise ist das Profil nicht wirklich ein Problem, da Sie wahrscheinlich nicht viele Meilen sammeln. Dehydrierung ist eine größere Gefahr. Dies ist mit einem unerfahrenen Auge schwer zu erkennen, lassen Sie sich daher unbedingt von Fachleuten beraten.

Reifendruck Wohnwagen

Der richtige Reifendruck ist wichtig. Bei zu geringer Spannung sinkt die Belastbarkeit. Sie riskieren auch einen Blowout. Ein zu hoher Reifendruck eines Wohnwagens ist für den Federkomfort nicht angenehm. Es gibt praktische Tabellen, in denen Sie genau den idealen Druck für Ihre Reifen finden können.

Feuchtigkeitsmessung Wohnwagen

Feuchtigkeit kann dem Wohnwagen große Schäden zufügen. Feuchtigkeit im Dach, in den Wänden oder im Boden verursacht Fäulnis. Wie überwachen Sie das? Wie beugen Sie Problemen vor? Lassen Sie regelmäßig eine Wohnwagenfeuchtemessung durchführen. Dies ist oft auch zwingend erforderlich, wenn es sich um eine Gewährleistungsfrist handelt. Dies ist aber auch in anderen Fällen empfehlenswert. Sehen Sie bereits Feuchtigkeitsringe oder Schimmel, ist eine solche Messung unbedingt erforderlich.

Wie funktioniert die Feuchtigkeitsmessung im Wohnwagen?

Stellen Sie den Wohnwagen im Winter ab? Lassen Sie dann vorher die Feuchtigkeitsmessung durchführen. Wenn Sie dies mit der Wartung kombinieren, steht der Wohnwagen den ganzen Winter über in optimalem Zustand. Steht der Wohnwagen das ganze Jahr draußen? Dann macht der Zeitpunkt der Feuchtemessung kaum einen Unterschied. Wichtig ist, dass Sie Schränke etc. ausräumen, damit der Techniker alles erreichen kann.

Wohnwagenteile

Brauchen Sie ein neues Wohnwagenschloss? Auf der Suche nach Ersatzreifen? Sie möchten lieber auf diese Teile für den Camper sparen? Dann schauen Sie sich auf einem Wohnwagen-Schrottplatz um. Dort finden Sie oft alle Arten von gebrauchten Wohnwagenteilen.

Wohnwagen Schrottplatz

Bereit für einen neuen Wohnwagen? Du weißt nicht so recht, wo du deine alte Schneckenhütte lassen sollst? Überall im Land findet man sogenannte Wohnwagen-Schrottplätze. In den meisten Fällen wird Ihr Wohnwagen kostenlos bei Ihnen abgeholt.

Wohnwagen nivellieren

Haben Sie keine Lust, mit Kaffee und anderen Flüssigkeiten herumzuspielen? Möchten Sie jeden Morgen erholt aufwachen? Dann ist es wichtig, den Wohnwagen zu nivellieren. Wie funktioniert das?

  • Kann horizontal oder längs sein.
  • Verwenden Sie eine Wasserwaage.
  • Immer zuerst in Querrichtung richten.
  • Ein Rad muss auf der untersten Seite nach oben gehen.
  • Kann dafür niemals die Eckstützen mit einer Richtmaschine oder einem Keil verwenden.
  • Jetzt in Längsrichtung: Verwenden Sie immer eine Wasserwaage auf dem Boden des Wohnwagens.
  • Verwenden Sie nun das Bugrad. Wenn Sie diese nach rechts drehen, wird die Karawane zu Boden gehen. Links bedeutet oben. Prüfen Sie von Zeit zu Zeit, ob der Wohnwagen bereits eben steht. Ansonsten links oder rechts abbiegen.
  • Wenn es sowohl in der Breite als auch in der Länge waagerecht ist, können Sie jetzt die Stützen abschrauben.
  • Das ist eine ziemlich schwere Arbeit, verwenden Sie also zum Beispiel einen Akku-Bohrschrauber. Führen Sie die letzten Striche immer manuell aus!

Wohnwagen mit Hubdach

Denken Sie über einen Wohnwagen mit Aufstelldach nach? Schön ist, dass diese Wohnwagen niedriger sind und somit weniger Luftwiderstand bieten. Um ausreichend Stehfläche zu schaffen, kommt ein sogenanntes Hubdach zum Einsatz. Ein paar kurze Vor- und Nachteile:

Vorteile Hubdach

  • Kann oft in einer normalen Garage gelagert werden.
  • Dank reduziertem Luftwiderstand kann er auch von kleineren Autos gezogen werden.

Nachteile Wohnwagen Hubdach

  • Ziemlich teuer wegen komplizierter Konstruktion.
  • Stehhöhe meist nur im Hubdachbereich.
  • Nicht sinnvoll beim Wintersport.

Wohnwagenspiegel

Bei eingeschränktem Sichtfeld des Innenspiegels und des linken Außenspiegels sind Wohnwagenspiegel Pflicht. Was ist wichtig, wenn Sie Spiegel kaufen wollen?

  • Dass sie rostfrei sind.
  • Es ist nützlich, wenn sie unbenutzt klein sind.
  • Dass sie vibrationsfrei sind.
  • Eine klare Darstellung des Gespiegelten.
  • Dass sie für den anderen Verkehr gut sichtbar sind.
  • Einfach einzustellen, einzurichten und abzunehmen.
  • Nehmen Sie schließlich immer einen Ersatzspiegel mit.

Stabilisatorkupplung

Vor der Abreise muss es absolut frei von Rost, Fett und Schmutz sein. Hören Sie ein Knacken oder Quietschen? Das ist eine gute Nachricht, denn damit funktioniert der Stabilisator technisch noch einwandfrei. Sie können auch die Reibschuhe und die Kugel leicht anschleifen. Dies reduziert normalerweise das Knacken und Quietschen.

Wohnwagen Mover

Es ist manchmal schwierig, den Wohnwagen genau an den richtigen Ort zu bringen. Ein Caravan Mover ist dafür ein praktisches Hilfsmittel. So parken Sie Ihren Wohnwagen zentimetergenau.

Belastung

Wenn Sie schwere Gegenstände mitnehmen, lagern Sie diese so niedrig wie möglich. Am besten über der Achse. Auf diese Weise ist die Straßenlage günstiger und Sie verlängern die Lebensdauer der Wohnwagenreifen.

 

Caravan-Forum

Es ist immer schön, mit Enthusiasten des gleichen Hobbys zu kommunizieren. Wohnwagenforen erfüllen diesen Bedarf. Auch eine einfache Frage ist so schnell beantwortet. Darüber hinaus gibt es mehrere Wohnwagenclubs, denen Sie beitreten können. Ich nenne ein paar:

  • Carado Caravan Club
  • Hobby Caravan Club Niederlande
  • Kostenlose Erholungsstiftung
  • Fendt Caravan Club Niederlande
  • Oldtimer Caravan Club

Zuhälter-Karawane

Gut, warum nicht? Ein Wohnwagen, der ganz Ihrem persönlichen Geschmack und Stil entspricht, ist doch toll, oder? Caravan Pimping war in den letzten Jahren der letzte Schrei. Worauf achten Sie, wenn Sie mit dem Restyling beginnen?

  • Beginnen Sie mit der Erstellung eines Moodboards.
  • Dekokissen sind nicht teuer und sorgen für viel Atmosphäre.
  • Gemütlich und praktisch für einen kühlen Abend: ein oder mehrere Überwürfe.
  • Laternen oder LED-Leuchten.
  • Holen Sie sich die besten Sachen zu einem günstigen Preis im Secondhand-Laden.
  • Sie können Ihr Schlafzimmer in einen Palast verwandeln, indem Sie sich für ein Moskitonetz entscheiden.
  • Kaufen Sie einen schönen Plastikteppich. Das ist praktisch und wertet die Atmosphäre auf jeden Fall auf.
  • Abdeckband ist ideal, um alles im Wohnwagen aufzuhängen.

Wohnwagen verkaufen

Bereit für eine weitere Schlampenkabine? Ein anderer Grund ist natürlich auch möglich, aber Sie möchten den Wohnwagen verkaufen. Hier ein paar Tipps:

  • Legen Sie einen klaren und fairen Verkaufspreis fest.
  • Erstellen Sie eine übersichtliche, übersichtliche und übersichtliche Verkaufsanzeige.
  • Der Wohnwagen muss sauber und ordentlich sein, wenn Sie Zuschauer bekommen.
  • Machen Sie gute Fotos.
  • Wählen Sie ggf. beim Verkauf Ihres Wohnwagens einen Vermittler.

Wohnwagenhändler

Brauchen Sie selbst noch einen Wohnwagen? Neu oder gebraucht? Besuchen Sie unbedingt einen Caravan-Händler. Sie können uns auch kontaktieren, wenn Sie Hilfe beim Verkauf Ihres Wohnwagens benötigen.

Wohnwagen Versicherung

Eine Wohnwagenversicherung ist nicht obligatorisch. Ist Ihr Wohnwagen mit Ihrem Auto verbunden und Sie beschädigen das Auto eines anderen? Dann ist dies über die Haftpflichtversicherung Ihres Autos abgedeckt. Manchmal kann eine Versicherung für den Wohnwagen sinnvoll sein. Ein paar Punkte zu beachten:

  • Die Wohnwagenversicherung deckt Schäden ab, die Ihnen durch Feuer, Sturm, Einbruch oder Unfall entstehen.
  • Achten Sie genau darauf, wie es auf eigene Gefahr ist.
  • Wenn Ihr Wohnwagen schon etwas älter ist, ist eine Versicherung wahrscheinlich nicht sinnvoll.
  • Achten Sie darauf, ob das Inventar mitversichert ist, denn das ist nicht in allen Fällen der Fall.

Caravan-Marktplatz

Sie können Ihren Wohnwagen auf dem Marktplatz kaufen oder verkaufen, aber achten Sie auf Folgendes:

  • Fragen Sie immer nach einem BOVAG- oder FOCWA-Garantiezertifikat.
  • Achten Sie besonders auf Beschädigungen, insbesondere in der Außenbeschichtung.
  • Prüfen Sie immer, ob die Fahrgestellnummer auf den Papieren mit der auf dem Fahrgestell eingestanzten Nummer übereinstimmt.
  • Gibt es keine gerissenen Fenstergummis? Möchten Sie abnehmen? Dies kann auf morsche Böden oder Wände hinweisen.
  • Nehmen Sie jemanden mit, der sich auskennt.

Caravan Marken

Welcher Wohnwagen ist die beste Wahl für Sie? Es gibt so viele Wohnwagenmarken! Hier sind einige Punkte, die Sie beachten sollten:

  • Heutzutage gibt es keine schlechten Wohnwagen mehr.
  • Sie werden nie den idealen Wohnwagen finden, zum Glück können Sie ihn immer pimpen!
  • Behalten Sie Ihr Budget im Auge.
  • Welche Zugkraft hat Ihr Auto?
  • Wie und zu welchem Zweck möchten Sie den Wohnwagen nutzen?

Wohnwagen mieten

Sie möchten einen Wohnwagen mieten, bevor Sie selbst einen kaufen? Hier ein paar Tipps auf einen Blick:

  • Buchen Sie den Wohnwagen rechtzeitig.
  • Sie müssen einen B-Führerschein besitzen und mindestens 21 Jahre alt sein.
  • Achten Sie auf die Zugkraft Ihres Autos.

Wohnwagenschuppen

Der Wohnwagen ist sauber? Bereit für den Stall! Bitte prüfen Sie zunächst folgende Punkte:

  • Wassertank und Boiler vollständig entleeren und Boiler öffnen.
  • Entfernen Sie die Wohnwagenbatterie. Stellen Sie es an einen frostfreien Ort. Laden Sie den Akku mindestens 2 Tage vor Gebrauch vollständig auf.
  • Blasen Sie den Wohnwagenhahn und die Leitungen gründlich durch. Dadurch wird restliches Wasser entfernt. Öffnen Sie die Hähne halb.
  • Lassen Sie den Mattensatz niemals auf dem Boden liegen Möglichkeit der Schimmelbildung
  • Pumpe trennen
  • Frischwassertank zum Lüften öffnen.
  • Öffnen Sie den Kühlschrank.
  • Stellen Sie alle Kissen aufrecht.
  • Entfernen Sie die Gasflaschen aus dem Wohnwagen.
  • Rollos offen lassen, damit die Federn nicht gespannt sind.
  • Pumpen Sie die Reifen des Wohnwagens gut auf, stellen Sie ihn nicht auf die Stützen Versicherung.
  • Ist der Wohnwagen drinnen? Ein angelehntes Fenster sorgt dafür, dass der Wohnwagen den ganzen Winter über gut durchlüften kann.

e-Book Schritt-für-Schritt-Plan, Tipps und Ratschläge direkt per E-Mail?