Zurück

Kostenloser Stufenplan Cabrioverdeck reinigen und imprägnieren

Kostenloser Stufenplan Cabrioverdeck reinigen und imprägnieren

Ein Cabrioverdeck muss gewartet werden. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie dem praktischen 3-Stufen-Plan von Ultramar folgen.

Ein Cabrio macht viel Spaß. Sie als Cabriobesitzer/in wissen das besser als jeder andere. Sie wissen auch, dass ein Cabrio gepflegt werden muss.
Und dass sich die Pflege nicht nur auf den Teil unter der Motorhaube beschränkt. Auch das Cabrioverdeck braucht Pflege.
Deshalb sollten Sie das Verdeck oder das Softtop regelmäßig reinigen. Verwenden Sie dafür Spezialprodukte. Dann sieht Ihre Verdeck wieder aus wie neu. Das können Sie in drei Schritten leicht selbst machen.

Warum in drei Schritten?

Sie möchten Ihr Cabrioverdeck gründlich reinigen. Das erfordert etwas Geduld. Besonders bei der Entfernung von Grünbelag von einem Cabrioverdeck oder von anderen Textilien. Natürlich möchten Sie nicht nur den Schmutz entfernen. Sie möchten auch verhindern, dass der Schmutz erneut anhaftet. Und Sie möchten wieder ein wasserdichtes Verdeck haben. Das erreichen Sie, indem Sie die drei Schritte unten durchlaufen:

  1. Schritt: Cabriodach reinigen mit Sprayhood & Tent Shampoo
  2. Schritt: Starke Verschmutzung mit Power Cleaner entfernen
  3. Schritt: Cabriodach imprägnieren mit Sprayhood & Tent Protector

Einfach und leicht selber machen. Bevor wir die einzelnen Schritte näher erläutern, besprechen wir zunächst die Reinigungsmethoden, die Sie besser nicht verwenden sollten. Wie schon gesagt, Textil ist empfindlich. Nicht jedes Reinigungsmittel ist geeignet, um ein Cabrioverdeck zu säubern.

Was sollten Sie nicht tun?

Cabrioverdeck in der Autowaschanlage waschen.
Fast jedes Auto darf durch die Waschstraße fahren. Darüber brauchen Sie nicht einmal nachzudenken. Aber bei einem Cabrio ist das ganz anders. Auch wenn das Verdeck noch wasserdicht ist. Auch eine spezielle Autowaschanlage für Cabrios ist keine gute Idee. Aus folgendem Grund:

Es können undichte Stellen entstehen.
Die unterschiedlichen Tuchschichten sind mit einem Klebstoff verleimt, der empfindlich gegenüber einigen Reinigern ist.

Beschichtung kann beschädigt werden.
Die Beschichtung, mit der die Außenseite des Tuchs behandelt ist, nutzt sich in der Waschanlage ab.

Die Heckscheibe kann brechen.
Die Kunststoff-Heckscheibe eines Cabrios kann in der Autowaschanlage leicht beschädigt werden.

Cabrioverdeck mit Schmierseife reinigen

Cabrioliebhaber und -besitzer geben oft diesen Rat: einfach mit Schmierseife reinigen. BITTE NICHT!

Denn Schmierseife ist ziemlich aggressiv und vor allem etwas fettig. Diese Kombination ist äußerst ungeeignet für einen Textilreiniger. Wegen des fettigen Charakters lässt sich die Seife nur schwer mit Wasser ausspülen. Das greift die Tuchqualität an.

Aber mindestens genauso ärgerlich ist die Tatsache, dass ein fettiges Tuch den Schmutz geradezu anzieht und er auf dem Stoff anhaftet. Kurzum: Lassen Sie die Schmierseife links liegen, verwenden Sie einen geeigneten Reiniger und befolgen Sie unseren Dreistufenplan.

Was sollten Sie stattdessen tun?

Verschmutzung vermeiden!

Im Allgemeinen lässt sich oberflächlicher Schmutz einfacher entfernen als hartnäckiger Schmutz und Belag. Vermeiden Sie deshalb hartnäckigen Schmutz mit folgenden Maßnahmen:

  • Reinigen Sie das Verdeck nach jeder Fahrt
  • Parken Sie wenn möglich nicht unter Bäumen
  • Imprägnieren Sie das Verdeck in regelmäßigen Abständen
  • Parken Sie das Cabrio in einem Carport, oder noch besser in einer Garage

Cabrioverdeck imprägnieren

Die wichtigste Funktion eines Autodachs ist natürlich der Schutz vor Niederschlägen. Viele Menschen wissen dies nicht: In technischer Hinsicht ist der Stoff eines Cabrioverdecks oder eines Zelts nicht wasserdicht.

Tatsächlich ist es eher wasserabweisend. Die wasserabweisende Wirkung muss erhalten bleiben, deswegen sollten Sie das Tuch imprägnieren.

Ein Cabrioverdeck wasserdicht zu machen ist allerdings nicht der einzige Vorteil eines guten Imprägniermittels. Auch Schmutzpartikel haften schlechter an einem gut imprägnierten Tuch.

Gut zu wissen! Die Imprägnierung funktioniert nur auf einem sauberen Cabrioverdeck. Achten Sie deshalb darauf, dass das Verdeck sauber und trocken ist, bevor Sie es imprägnieren.

Sehen Sie sich auch den Dreistufenplan an, dort erfahren Sie, welche Mittel geeignet sind und die Abfolge der Behandlung. Das Reinigen und Imprägnieren eines Cabrioverdecks sollte nachdrücklich in dieser Reihenfolge geschehen. Optimalerweise kurz nacheinander, sodass Sie ein möglichst sauberes Verdeck imprägnieren. Damit erzielen Sie das beste Ergebnis.

Cabriodach mit einer geeigneten Bürste reinigen

Die richtige Bürste ist sehr wichtig, wenn Sie ein Cabrioverdeck reinigen. Dafür sollten Sie eine feste, aber nicht zu harte Bürste verwenden. Vorzugsweise eine Bürste mit gespaltenen Spitzen.

Reinigen Sie das Tuch mit weit ausholenden, runden Bewegungen und üben Sie nicht zu viel Druck aus. Sie merken selbst, ob die Bürste nicht vielleicht doch zu hart ist. Die Bürste macht ihre Arbeit gut, wenn sie nach dem Einsatz etwas schmutzig ist. Der Schmutz lässt sich mit einem normalen Spülmittel einfach ausspülen.

3 Schritte Gebrauchsanweisung Cabrioverdeck reinigen und imprägnieren

Am besten lässt sich ein Cabrioverdeck mit geeigneten Reinigern und in der richtigen Reihenfolge reinigen. Wir helfen Ihnen dabei mit diesem Stufenplan. Halten Sie sich strikt an die Anweisungen in den einzelnen Schritten und Ihr Cabrioverdeck ist im Nu wieder wie neu.

Schritt 1: Cabrioverdeck reinigen mit Sprayhood & Tent Shampoo.

  • Verwenden Sie lauwarmes Wasser und eine geeignete Bürste, um das Tuch vorzuspülen.
  • Tragen Sie das Sprayhood & Tent Shampoo auf das feuchte Tuch auf.
  • Bürsten Sie nun etwas kräftiger und verteilen Sie es mit dem Sprüher.
  • Lassen Sie das Shampoo dann ungefähr 20 Minuten einziehen.
  • Spülen und bürsten Sie gleichzeitig, um sowohl das Shampoo als auch den Schmutz zu entfernen.
  • Lassen Sie das Tuch nun vollständig trocknen.
  • Sehen Sie immer noch Schmutz? Dann sollten Sie mit Schritt 2 fortfahren.

Schritt 2: mit dem Power Cleaner hartnäckige Verschmutzungen entfernen.

  • Power Cleaner auftragen und mit einer weichen Bürste einbürsten. Dafür können Sie eventuell einen Pflanzensprüher verwenden.
  • Der Power Cleaner sollte nun ungefähr eine Stunde lang einwirken. Ist immer noch Schmutz zu sehen? Dann sollten Sie den Vorgang so lange wie nötig wiederholen.
  • Spülen Sie das Tuch gut aus.
  • Lassen Sie das Tuch nun vollständig trocknen.

Schritt 3: Cabriodach mit Sprayhood & Tent Protector wasserdicht machen.

  • Tragen Sie das Mittel großzügig sowohl auf der Innen- als auch auf der Außenseite des Verdecks auf.
  • Sparen Sie dabei die Fenster und den Lack aus. Ist das Mittel doch auf diese Stellen gelangt? Entfernen Sie es dann sofort mit einem feuchten Tuch. Ist der Belag schon etwas älter? Einfach mit etwas Waschbenzin reinigen.
  • Lassen Sie das Tuch nun vollständig trocknen.
  • Wiederholen Sie die oben genannten Schritte mindestens einmal, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.
  • Zum Schluss reinigen Sie die Fenster mit Sprayhood & Tent Shampoo.

Kostenloses Ebook

Produkte vergleichen Löschen Sie alle Produkte

You can compare a maximum of 3 products

Hide compare box
Ultramar Products 8,8 / 10 - 2355 Bewertungen @ Feedback Company
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »