Zurück

Mit diesen Tipps ist das Reinigen des Bootssegels ein Kinderspiel

Mit diesen Tipps ist das Reinigen des Bootssegels ein Kinderspiel

Ein Bootssegel muss während der Saison einiges aushalten. Glücklicherweise ist die Reinigung eine einfache Aufgabe.

Haben Sie auch Lust auf eine schöne Sonne, einen strahlend blauen Himmel und eine angenehme Brise? Es wird wohl nicht mehr lange dauern! Jetzt ist es an der Zeit, an Ihr Boot zu denken. Und damit meine ich nicht nur den Gedanken ans Genießen und Entspannen. Gerade die Wartung Ihres Bootes erfordert Ihre Aufmerksamkeit.

Können Sie Tipps zur Reinigung und Imprägnierung der Plane gebrauchen? Dann lesen Sie schnell weiter!

Bootssegel leidet sehr

Wenn Sie einen Moment darüber nachdenken, macht es Sinn, dass ein Bootssegel gewartet werden muss. Die Leinwand muss während der Saison einiges aushalten. Verschmutztes Wasser und alle möglichen Wetterbedingungen verursachen Algen, Schimmel und Flecken aller Art. Ihr Bootssegel hält mit ein wenig Pflege jahrelang länger!

Regelmäßige Reinigung des Bootssegels

Es ist wichtig, Ihre Bootsplane regelmäßig zu reinigen und zu schützen. Indem Sie dies regelmäßig tun, vermeiden Sie viele Probleme. Und hier geht oft was schief: Man wartet mit der Wartung, bis das Bootssegel so verdreckt ist, dass ein wenig Wasser und eine Bürste nicht mehr helfen. Reinigen und imprägnieren Sie Ihre Bootsplane jedes Jahr rechtzeitig und schon sind Sie fertig.

Reinigen Sie selbst oder lassen Sie es reinigen

Das Bootssegel selber reinigen ist nicht schwer. Möglicherweise können Sie dies jedoch nicht sehen. Zum Beispiel, weil Sie keine Zeit, keinen Platz oder einfach keine Lust haben. Lassen Sie das Segel anschließend professionell reinigen. Nach der Behandlung können Sie sicher sein, dass das Tuch schön sauber und wasserdicht ist. Aber hören Sie hier nicht auf. Eine Zwischenreinigung ist und bleibt notwendig. Reinigen Sie am besten sofort, wenn Sie Flecken sehen. Je früher Sie diesen Schmutz angehen, desto einfacher ist es, ihn loszuwerden.

Vergleiche es mit schmutziger Kleidung

Wenn Sie Ihre Wäsche selbst im Auge behalten, kennen Sie dieses Beispiel: Je länger ein Fleck in einer Hose, einem Pullover oder einem anderen Kleidungsstück steckt, desto schwieriger ist es, ihn zu entfernen. Dasselbe gilt für ein Bootssegel. Kümmere dich sofort um diesen Schmutz. Dies ist besonders wichtig bei grünen Ablagerungen.

Grüne Ablagerungen sofort entfernen

Sehen Sie grüne Ablagerungen auf Ihrem Bootssegel? Zögern Sie nicht, sondern handeln Sie sofort! Der Beschlag lässt sich wahrscheinlich schnell und einfach entfernen, und ein schneller Ansatz verhindert schlimmere Probleme. Was ist der Fall? Grüne Ablagerungen speichern Feuchtigkeit. Ideal für Schimmel, Bakterien, Schmutz, abgestorbene Algen und Hefen. Sie gedeihen in einer feuchten Umgebung. Wenn Sie Pilzen und Bakterien Zeit geben, werden sie sich vermehren. Und genau die Kombination aus all diesem Dreck macht Probleme. Die Entfernung wird immer schwieriger. Also grüne Attacke? Sofort mit Wasser und Bürste reinigen!

Das häufigste Verschmutzungsbootsegel

Wo auch immer Sie segeln, Sie werden diese Verschmutzung wahrscheinlich kennen:

  • Spinnenkot;
  • regenstrepen;
  • Flecken;
  • vogelpoep.

Gute Nachrichten, denn ich habe eine Lösung für all diese Verschmutzungen. Bei Ultramar haben wir Produkte entwickelt, mit denen Sie Ihr Bootssegel auf einfache Weise selbst reinigen können. Besonders wichtig ist, dass Sie den praktischen Schritt-für-Schritt-Plan verwenden. Wenn Sie dies befolgen, werden die meisten Flecken garantiert entfernt.

Auch hier zieht Schmutz Schmutz an. Dies ist auch bei einem Bootssegel der Fall. Das Tuch bleibt länger feucht, wenn es verschmutzt ist und Feuchtigkeit Schimmel anzieht. Dadurch kommt mehr Schmutz zurück und ich kann eine Weile weitermachen. Also warte nicht zu lange. Jeden Monat eine Runde mit lauwarmem Wasser und Sie bleiben den meisten Verschmutzungen gewachsen.

Immer häufiger leiden unter Pilzen

Schmutziger Schimmel am Bootssegel ist sehr ärgerlich. Darauf stoßen immer mehr Wassersportler. Sie können selbst viel dagegen tun, aber ein wichtiger Teil des Problems liegt auch in der Leinwand von heute.

Tuchhersteller müssen sich mit strengeren Vorschriften auseinandersetzen, was es schwierig macht, das Bootstuch richtig vor Pilzen zu schützen. Früher hatte Schimmel weniger Chancen. In und auf dem Tuch waren so starke Anti-Pilz-Substanzen, dass Pilze gar nicht erst wachsen konnten. Diese Chemikalien, wie Schwermetalle, sind jetzt verboten. Dies erschwert die Bekämpfung von Pilzen.

Ärgerlich ist auch, dass jede Umgebung ihre eigenen Pilze hat. Dann finden Sie ein Produkt, das alle Pilze verhindert.

Schimmel in einem neuen Bootssegel

Es ist unglaublich, aber das passiert. Pilze sind jetzt so lästig und unbequem. Ich spreche regelmäßig mit Menschen, die bereits nach wenigen Monaten an Schimmel im Bootssegel leiden. Das Bootssegel wurde wahrscheinlich gesetzt, als das Boot noch schmutzig war. Das Bootssegel wird dann infiziert und selbst ein nagelneues Bootssegel ist schnell mit Pilzsporen infiziert. Reinigen und Schützen sind daher die 2 Zauberwörter. Leider immer noch keine Garantie, aber die Wahrscheinlichkeit von Schimmel in Ihrem Bootssegel ist viel geringer.

Pilze mutieren

Untersuchungen zeigen, dass jedes Jahr etwa 100 Pilzarten hinzugefügt werden. Auch alte Pilze entwickeln sich schnell zu neuen resistenten Sorten. Der beste Rat ist und bleibt daher: Reinigen Sie die Bootsplane sofort, wenn sie verschmutzt ist. Nur so kannst du es unter Kontrolle halten. Verwenden Sie dazu sauberes Wasser und eine weiche Bürste. Tun Sie dies am besten alle paar Wochen und achten Sie darauf, dass die Imprägnierung immer optimal ist. Imprägnieren Sie die Persenning also einige Male im Jahr.

Schimmel im Winter vorbeugen

Pilze lieben Feuchtigkeit. Dies ist wahrscheinlich eine offene Tür. Aber denken Sie daran, wenn Sie längere Zeit nicht an Bord sind. Zum Beispiel beim Winterlager. Verwenden Sie bei Bedarf einen Feuchtigkeitsabsorber. Wichtig ist natürlich auch eine gute Belüftung.

Berücksichtigen Sie auch stark schwankende Temperaturen. Dadurch entsteht oft Kondenswasser. Du merkst das nicht einmal, weil du schließlich nicht da bist. Aber all die Wochen, in denen Sie nicht an Bord sind, ist Kondenswasser im Boot. Und die ganze Feuchtigkeit muss irgendwohin. Sind bereits Schimmelpilzsporen vorhanden, kann es schnell gehen.

Wie funktioniert die Reinigung des Bootssegels?

Jetzt denkst du vielleicht, wo sind diese praktischen Tipps? Was kann man dagegen tun? Wie reinige ich das Bootssegel am besten? Und wie verhindere ich Schmutz?

Ich arbeite immer nach einem Stufenplan. Das funktioniert in der Praxis sehr gut. Die verschiedenen Schritte sind logisch und wenn Sie einige Male auf diese Weise gereinigt haben, benötigen Sie den Schritt-für-Schritt-Plan wahrscheinlich nicht mehr.

Aber hier sind die verschiedenen Aktionen hintereinander:

  1. Tragen Sie warmes Wasser auf das Bootssegel auf. Am besten handwarm.
  2. Sprühen oder sprühen Sie Ultramar Sprayhood & Tent Shampoo auf die nasse Haube.
  3. Schmutz gut abbürsten.
  4. Lassen Sie es eine Weile wirken. 20 Minuten sind in der Regel ausreichend.
  5. Mit Wasser abspülen, um Schmutz und Reinigungsmittel abzuspülen.
  6. Haube trocknen lassen.

Erst wenn die Bootsplane trocken ist, sieht man, ob der Schmutz wirklich entfernt wurde. Dies ist auf nasser Leinwand nicht leicht zu erkennen. Noch Schmutz vorhanden? Anschließend Ultramar Kraftreiniger verwenden. Dieser wurde für stark verschmutzte Bootssegel entwickelt.

Reinigungsmittel für Bootssegel

Beginnen Sie nicht mit Produkten für Haus, Garten und Küche. Manchmal verschwindet der Schmutz damit, aber die Wahrscheinlichkeit von Problemen ist hoch. Manche Produkte lassen sich kaum ausspülen. Oder es bleiben unschöne Flecken auf der Beschichtung auf der Innenseite des Bootstuches zurück. Geben Sie Ihrem Boot das Beste und verwenden Sie hochwertige Produkte.

Ultramar ist seit 1998 auf die professionelle Reinigung von Bootsabdeckungen spezialisiert. Dank meiner fast 20-jährigen Erfahrung weiß ich, was jedes Bootssegel braucht.

Bootssegel imprägnieren

Eine Imprägnierung Ihres Bootssegels hilft Ihnen im Kampf gegen Schimmel und andere Verschmutzungen. Da Sie die Bootsplane zum Abdecken des Bootes verwenden, muss diese natürlich gut wasserdicht sein. Wie ärgerlich ist es doch, wenn man nach einer Weile alles nass an seinem Boot ankommt. Imprägnieren ist eine gute Vorsorge.

So imprägnieren Sie ein Bootssegel

Es ist eine vernünftige Arbeit, das Segel zu imprägnieren. Entfernen Sie auf jeden Fall das Segel vom Boot; das geht am besten. Ich helfe Ihnen gerne mit einem Schritt-für-Schritt-Plan:

  1. Legen Sie die Plane auf eine saubere Oberfläche. Verwenden Sie zum Beispiel eine Bauplane.
  2. Sprühen Sie zuerst die Oberseite mit Imprägniermittel ein.
  3. Einziehen lassen. Mit einem Pinsel zieht es noch besser ein.
  4. Drehen Sie das Bootssegel um und besprühen Sie auch die andere Seite.
  5. Das Tuch sollte auf beiden Seiten vollständig durchtränkt sein. Seien Sie nicht zu sparsam.
  6. Hängen Sie das Tuch am besten irgendwo auf. Dann kann es gut trocknen.

Merken Sie nach der Behandlung, dass irgendwo noch ein Loch ist? Anschließend nur diese Stelle erneut mit Imprägniermittel einsprühen.

Wasserdicht und extra gut geschützt

Verwenden Sie ein gutes Imprägniermittel und Ihr Bootssegel ist gut geschützt. Verwenden Sie Ultramar Sprayhood & Tent Protector und die Wahrscheinlichkeit von Schimmel und Algen ist viel geringer. Zu den Vorteilen dieses Produkts gehören:

  1. Für jede Stoffart geeignet.
  2. Macht absolut wasserdicht.
  3. Schützt vor Verschmutzung.
  4. Hergestellt auf Wasserbasis und enthält daher keine gefährlichen Stoffe.
  5. Wirkt länger und effektiver als andere Imprägniermittel.
  6. Funktioniert auch dann weiter, wenn nach der Reinigung versehentlich Shampoo im Tuch verbleibt.

Das beste Imprägniermittel für Ihr Bootssegel!

Rechtzeitig imprägnieren

Sie werden nicht der Erste sein, der imprägniert, bis das Tuch undicht ist. Schließlich lieben Wassersportler das Bootfahren besonders. Wäre es nicht toll, die warmen Tage auf dem Wasser zu verbringen? Dennoch wissen Sie sicherlich, dass eine gute Wartung des Bootssegels ein Muss ist. Versuchen Sie, dies rechtzeitig zu tun. Nicht nur, wenn das Bootssegel komplett mit Pilzen infiziert ist. Seien Sie dem voraus! Das ist durchaus möglich. Imprägnieren Sie die Plane regelmäßig und Sie werden Algen und Pilze zu schnell los.

Das Reinigen des Bootssegels macht viel Spaß

Reinigen Sie Ihr Bootssegel rechtzeitig und genießen Sie das Segeln den ganzen Sommer. Ein frisches Aussehen macht mehr Freude. Darüber hinaus garantiert eine gute Wartung eine längere Lebensdauer des Segels.

Impregneermiddel bootzeil

Alles, was Sie zum Reinigen und Imprägnieren Ihres Bootssegels benötigen, finden Sie an einem Ort. Schauen Sie sich bei mir um Webseite und der Rest spricht für sich. Tipps zum Imprägnieren von Bootssegeln? Sie finden sie hier. Nutzen Sie zum Schluss unbedingt meinen kostenlosen Schritt-für-Schritt-Plan zur Reinigung und Imprägnierung der Bootspersenning.

Wir wünschen Ihnen viel Segelvergnügen!

Produkte vergleichen Löschen Sie alle Produkte

You can compare a maximum of 3 products

Hide compare box
Ultramar Products 8,8 / 10 - 2355 Bewertungen @ Feedback Company
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »